Creative You Tube #1

Orientiert man sich nur an den YouTube-Trends, dann stellt man schnell fest, dass kreativ produzierte Inhalte eine Rarität sind. Dringt man jedoch in die Tiefen der Plattform hinein, so findet man ein paar interessante Kanäle.

Im ersten Teil gibt es fünf Vorschläge die unterschiedlicher nicht sein könnten, aber eine bunte Auswahl hat mehr Potenzial für erfreuliche „Fundstücke“.  Eines haben alle Kanäle jedoch gemeinsam: die kreativen Köpfe dahinter geben sich viel Mühe.

Creative Mornings

Ähnlich wie TED versammelt Creative Mornings kreative Persönlichkeiten an unterschiedlichsten Orten der Welt. Monatlich werden interessante Speaker eingeladen und so kann man mit einem Frühstück inspiriert in den Tag starten. Die Vorträge kann man nachträglich auf der Website von Creative Mornings verfolgen oder bequem über den YouTube-Kanal abonnieren.

Funfact: Ich habe gerade nach einem interessanten Video gesucht und zufällig fand ich den Talk von dem Illustrator Carson Ting der von seinem inneren Rebellen spricht. Humorvoll erzählt er, dass er in keinster Weise wie ein Rebel aussieht, aber er findet, dass es Parallelen zwischen einem Kreativen und Rebellen gibt. Im Prinzip erklärt er worum es mir in meinem Blog Rebel Year geht. Das war ein unerwarteter aber erfreulicher Fund.

Marie Meimberg

Ich bin richtig froh, dass ich Marie im YouTube-Dschungel gefunden habe. Sie ist in allem was sie tut Künstlerin durch und durch. Um dem beliebten You Tube Format Daily Vlog auf den Grund zu gehen, machte sie einfach ein Selbstexperiment und dokumentierte ihre Erkenntnisse zwei Wochen lang in Daily Vlogs. Dabei erforschte sie das Thema in allen Facetten und gab dem Format einen künstlerischen Touch. In der Zeit habe ich mich jeden Tag über neue Uploads gefreut.

Ab und zu lädt sie interessante Personen – unter anderem Twitter-, YouTube-Stars oder die ehemals VICE jetzt BROADLY Chef-Redakteurin – in ihre Stammkneipe ein. Ihre Gäste werden mit Pesto-Schnaps versorgt und dabei wird beim Stammtisch locker über die digitale Welt oder gesellschaftskritische Themen geplaudert.

Fynn Kliemann

Beim oben genannten Stammtisch von Marie Meimberg war auch Fynn Kliemann zu Gast. Der Heimwerkerking des YouTubes hat eigentlich genug mit der Agentur zu tun, die er vor einigen Jahren gegründet hat. Nebenher macht er echt coole Musik und damit Langweile in der Freizeit keine Chance bekommt, werkelt er an seinem Haus, Garten oder an spacigen Projekten herum. Den Prozess der Entstehung dokumentiert er gekonnt mit einer Action Cam und zeigt dabei seine extrem symphatische und unterhalsame Persönlichkeit.

Erwähnenswert ist, dass er ein Macher ist und einfach Spaß am Tun hat. Dieses Gefühl teilt er ehrlich mit seiner Community und hat damit viel Erfolg. Ich habe mit Heimwerken sehr wenig am Hut, aber seine Art wirkt ansteckend und wer weiß, vielleicht bastle ich auch mal ein Ufo.

Art Cafe

In den Videos von Art Cafe kann man digitalen Künstlern beim Malen zusehen und währenddessen beim Interview lauschen. Digital Painting interessiert mich zwar nicht so sehr, aber sehr spannend finde ich, dass man etwas über den Beruf und den kreativen Prozess des digitalen Künstlers erfährt. Ich nutze solche Videos gerne, wenn mir der Antrieb fehlt. Und manchmal schaffe ich mir hiermit eine kreative Atmosphäre, wenn ich selbst zeichne oder male.

Frannerd

Fran Maneses ist eine chilenische Illustratorin, die schon seit Jahren Videos über Motivation, Inspiration oder ihre Erfahrungen als Autodidaktin produziert. Auf ihrem Youtube-Kanal kann man ihr beim beim Zeichnen zusehen oder einen Trip ins Museum miterleben. Gemeinsam mit ihrem Mann lebt sie derzeit in Berlin und macht ästhetisch ansprechende Videos.

Solange es noch kreative Kanäle auf Youtube zu finden gibt, werde ich euch mit weiteren Tipps versorgen. Ich bin aber auch neugierig auf Vorschläge von euch. Welche Kanäle inspirieren euch?